Günstig Gasmelder für Erdgas & Flüssiggase kaufen

Gasmelder alarmieren Sie, sobald eine bestimmte Konzentration an Butan-, Propan-, Erdgas- oder Stadtgas in der Luft enthalten ist. Das ist besonders wichtig, wenn Sie Heizanlagen, Thermen oder Gasherde in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus verwenden. Austretendes Gas ist extrem gefährlich, da es sich mit der Umgebungsluft vermischt und so hochentzündlich wird. Es genügt bereits, einen Lichtschalter anzuknipsen, um eine Explosion hervorzurufen. Damit dies nicht geschieht, sind Gasmelder sehr wichtig und sollten in keinem Zuhause fehlen. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an geeigneten Geräten, die Sie zum frühzeitigen Erkennen der unterschiedlichsten Gase einsetzen können.

Inhalt:

 

Jetzt günstig online Gasmelder  kaufen und sparen!

Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)
Seiten:  1 
Netzteil Schaltnetzgerät INDEXA NG1000  12V

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gasmelder GEV 230V FMG 1275

Gasmelder GEV 230V FMG 1275

Detektiert zuverlässig Propan, Methan und Butan
¤ 19,99
Gasmelder GEV 230V FMG 1275

Lieferzeit: 1-3 Werktage

FlammEXprofi System-Relais

FlammEXprofi System-Relais

Auslaufartikel - nur solange der Vorrat reicht.
¤ 22,49
FlammEXprofi System-Relais

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gas Suchgerät GEV FMG 3385

Gas Suchgerät GEV FMG 3385

Für den mobilen Einsatz für Haus, Camping und Freizeit
¤ 29,69
Gas Suchgerät GEV FMG 3385

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kombi-Melder CO + Gas GEV FMG 2470

Kombi-Melder CO + Gas GEV FMG 2470

Kombimelder erkennt zuverlässig Propan, Butan, Methan und Kohlenmonoxid
¤ 29,90
Kombi-Melder CO + Gas GEV FMG 2470

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gasmelder GA 40 für 12 V und 230 V Anschlüsse

Gasmelder GA 40 für 12 V und 230 V Anschlüsse

Ab ¤ 35,19
Stückpreis ¤ 35,70
Gasmelder GA 40 für 12 V und 230 V Anschlüsse

Lieferzeit: Nicht mehr Lieferbar

Gasmelder ELRO FG4000P 230 Volt

Gasmelder ELRO FG4000P 230 Volt

Gasdetektor für Stadtgas, Erdgas, Flüssiggas geprüft nach EN50194-1:2009
¤ 36,49
Gasmelder ELRO FG4000P 230 Volt

Lieferzeit: 1-3 Werktage

AngelEye Gasmelder NG-AE-9B-EUR für Stadtgas-Erdgas

AngelEye Gasmelder NG-AE-9B-EUR für Stadtgas-Erdgas

Stadt-und Erdgas Gasmelder nach Norm EN50194-1:2009
¤ 37,98
AngelEye Gasmelder NG-AE-9B-EUR für Stadtgas-Erdgas

Lieferzeit: 1-3 Werktage

K-System-Relais von FlammEXprofi

K-System-Relais von FlammEXprofi

Schaltrelais mit potenialfreiem Wechselkontakt
¤ 49,00
K-System-Relais von FlammEXprofi

Lieferzeit: Liefertermin unbestimmt

GEV FlammEX Gasmelder FMG 3637 230V

GEV FlammEX Gasmelder FMG 3637 230V

Gasmelder für Erdgas und Flaschen-/Flüssiggas (Propan, Butan und Methan)
¤ 52,90
GEV FlammEX Gasmelder FMG 3637 230V

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Tri-Gasmelder 230V & 12V GEV FMG 1282

Tri-Gasmelder 230V & 12V GEV FMG 1282

Gasdetektor zur Erkennung von Ergas-, Stadtgas- und Flaschengaslecks
¤ 59,99
Tri-Gasmelder 230V & 12V GEV FMG 1282

Lieferzeit: 2-8 Werktage

Gasmelder Indexa GA 133 12 Volt mit Relais

Gasmelder Indexa GA 133 12 Volt mit Relais

erkennt Erdgas, Stadtgas und Flüssiggas - auch für Wohnwagen und Camping
¤ 63,88
Gasmelder Indexa GA 133 12 Volt mit Relais

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gasmelder Indexa GA 130 230 Volt

Gasmelder Indexa GA 130 230 Volt

erkennt Erdgas, Stadtgas und Flüssiggas - auch für Wohnwagen und Camping
¤ 65,90
Gasmelder Indexa GA 130 230 Volt

Lieferzeit: Nicht mehr Lieferbar

Gasmelder Indexa GA 90 12 Volt

Gasmelder Indexa GA 90 12 Volt

erkennt Erdgas, Stadtgas und Flüssiggas für bspw. Camping
¤ 104,74
Gasmelder Indexa GA 90 12 Volt

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Seiten:  1 

Melder für Gas – was können die Geräte und wie funktionieren sie?

In Deutschland besteht, im Gegensatz zu Rauchmeldern, keine Pflicht, einen Gasmelder zu installieren. Trotzdem sind die Melder besonders wichtig und sollte aus eigenem Interesse angebracht werden. Die Geräte erkennen verschiedene Gase, man unterscheidet hierbei zwischen Stadt- und Erdgasen bzw. Methan und Flüssiggasen, wie Propan oder Butan.

Betrieben werden die Gaswarnmelder, anders als die CO-Melder, häufig mit einer 230-Volt- Stromversorgung. Der Grund ist, dass die meisten Geräte mit der sogenannten Heißen-Draht-Methode arbeiten. Hierbei glüht spezieller Draht im Inneren der Messkammer, der sich entzündet, sobald Gase in die Kammer eindringen. Durch die erhöhte Temperatur und den Druckanstieg löst der Melder einen Alarm aus.

Welche Gasmelder gibt es und was kosten sie?

Grundsätzlich wird bei Gasmeldern in drei verschiedene Arten unterschieden. Zum einen gibt es die Kohlenmonoxidmelder, die vor Kohlenmonoxid (CO) warnen. Außerdem gibt es die Erdgas und Stadtgas Melder, die Sie vor dem Austritt von Methan und Ethan warnen. Hinzu kommen die Flüssiggas-Melder, welche Sie bei Propangas und Butangas alarmieren.

Für die einzelnen Gase sind unterschiedliche Melder erforderlich, da Erdgas beispielsweise leichter als Luft ist und steigt, wohingegen Flüssiggase schwerer als die Umgebungsluft sind und deshalb sinken. Sie können auch Kombigeräte kaufen, welche die Funktionen eines Gas- und CO-Melders vereinen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, empfiehlt sich aber der Kauf einzelner Geräte.

Bevor Sie sich für einen Gaswarnmelder entscheiden, sollten Sie prüfen, mit welchem Gas potenzielle Gefahrenquellen in Ihrer Umgebung betrieben werden. Hier finden Sie eine kurze Übersicht der einzelnen Gase:

  • Stadt- und Erdgase: Zu den Hauptbestandteilen der Gase zählen Methan und Ethan. Es handelt sich hierbei um geruchslose Gase, manche Versorger mischen allerdings Stoffe unter, die für einen chemischen oder schwefelhaltigen Geruch sorgen können. Das Gas wird typischerweise bei Gasheizungen eingesetzt und kann mit einem entsprechenden Melder zuverlässig erkannt werden.
  • Flüssiggase: Hierzu zählen vor allen Dingen Propan und Butan. Sie werden häufig in Wohnmobilen, aber auch in Ferienwohnungen eingesetzt, wie beispielsweise für die Heizanlagen. Flüssiggase sind ebenfalls geruchlos, werden aber meist um einen Geruch ergänzt. Sicherheit können allerdings nur Gasmelder bieten.
  • Kohlenmonoxid: Das Atemgas Kohlenmonoxid ist geruchlos, kann nicht geschmeckt oder gesehen werden. Aus diesem Grund sind spezielle CO-Melder gefragt.

 

Im rauchmeldershop-online.de finden Sie günstige Gasmelder, die sich für die verschiedenen Einsatzgebiete anwenden lassen. So gibt es bereits Modelle ab 20 Euro, mit denen Sie die Gase zuverlässig erkennen können.

Installation und Wartung der Geräte – das sollten Sie beachten

Damit ein Gaswarnmelder einwandfrei funktioniert, ist es wichtig, diesen richtig zu installieren. Hierbei gibt es bei den einzelnen Gasarten Besonderheiten zu beachten.

So bringen Sie einen Erdgas- und Stadtgas-Melder korrekt an:

  • Montieren Sie den Gasmelder rund 30 Zentimeter unterhalb der Decke, da Stadt- bzw. Erdgas leichter ist als die Luft und somit im Raum ansteigt.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Warnmelder nicht weiter als sechs Meter von der Gefahrenquelle entfernen.

 

Melder für Flüssiggas werden wie folgt angebracht:

  • Installieren Sie den Melder an der Wand, und zwar in Höhe von ca. 15 bis 30 Zentimetern. Der Grund: Flüssiggase sind schwerer als Luft und sinken im Zimmer nach unten.
  • Beachten Sie, dass der Gasmelder nicht weiter als vier Meter von einer potenziellen Gefahrenquelle entfernt liegen darf.

 

Grundsätzlich sollten Sie bei der Installation darauf achten, Gaswarnmelder nicht in der Nähe von Türen, Fenstern, Dunstabzugshauben oder Abflüssen zu montieren. Eine direkte Platzierung an der Gasquelle kann zu häufigen Fehlern führen, ebenso wie die Montage an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Staubentwicklung. Kinder und Tiere sollten keinen Zugang zu den Meldern haben. Außerdem sollten Sie die Warnmelder nicht in Räumen montieren, in denen Sie Reinigungsmittel oder Farben lagern.

Eine genaue Montageanleitung liegt den jeweiligen Meldern bei, sodass Sie hierbei die speziellen Hinweise des Herstellers beachten können. In unserem Shop finden Sie auch Gaswarnmelder mit einer 12-Volt-Stromversorgung, die sich für den umfassenden Schutz für Wohnwagen anbieten.

So wird ein Gasmelder gewartet:

  • Überprüfen Sie die Funktion des Melders, indem Sie den Testknopf drücken.
  • Wechseln Sie die Batterien regelmäßig, spätestens dann, wenn der Melder Sie durch einen Piepton hierauf aufmerksam macht.
  • Tauschen Sie den Melder aus, wenn sich dieser dem Ende der Haltbarkeit nähert. Viele Gaswarnmelder sollten nach spätestens fünf Jahren ausgetauscht werden.
  • Für die Wartung können Sie auch einen Fachmann zurate ziehen, damit dieser die Funktion des Gasmelders sicherstellen kann.

 

Typische Gefahrenquellen – hier darf kein Gasmelder fehlen

Gas wird im Haushalt für verschiedene Aufgaben benötigt, wie etwa fürs Kochen oder Heizen. Alle mit Gas betriebenen Anlagen und Geräte stellen aber auch potenzielle Gefahrenquellen dar, weshalb Sie nicht auf einen Gasmelder verzichten sollten.

Zu den häufigsten Gasquellen im Haus zählen unter anderem:

  • Gasheizungen, Gasthermen und Gaskessel
  • Herde mit Gasbetrieb
  • Wohnwagen und Ferienwohnungen
  • Kamine und Öfen mit Gas

 

Sollten Sie eine oder mehrere Gefahrenquellen in Ihrer Wohnung haben, ist ein spezieller Gaswarnmelder wichtig und sollte deshalb in der Nähe der möglichen Gefahr angebracht werden.

Häufig gestellte Fragen zu den Meldern und ihrer Verwendung

Im Zusammenhang mit den Meldern, die auf Gas spezialisiert sind, gibt es immer wieder Fragen, die vor nach der Bestellung auftreten. Im Folgenden möchten wir Ihnen die häufigsten Fragen rund um die Gasmelder beantworten.

  • Was ist der Unterschied zwischen einem CO-Melder und einem Gasmelder?

CO-Melder sind auf den Austritt von Kohlenmonoxid spezialisiert, während Gasmelder Erdgas bzw. Stadtgas sowie Flüssiggase erkennen. Es empfiehlt sich, beide Melder separat anzubringen oder auf spezielle Kombigeräte zurückzugreifen.

  • Welche Gasmelder sind für Wohnwagen und Wohnmobile geeignet?

In Wohnwagen und Wohnmobilen wird unter anderem mit Gas gekocht, sodass hier kein Melder fehlen sollte. Sie können auf die herkömmlichen Warnmelder zurückgreifen. Wir empfehlen Ihnen die Melder mit einer 12-Volt-Stromversorgung aus unserem Sortiment.

  • Warum müssen bestimmte Gaswarnmelder in Boden- und manche an Deckennähe montiert werden?

Der Grund ist, dass die Gase sich unterschiedlich im Raum verteilen. Stadt- bzw. Erdgas ist leichter als die Luft und steigt, weshalb Sie Melder für diese Gase in Deckennähe anbringen sollten. Flüssiggase sind hingegen schwerer als die Umgebungsluft und dringen im Raum nach unten, weshalb Sie bei der Montage auf Bodennähe achten sollten.

  • Was ist im Falle eines Alarms zu tun?

Bewahren Sie Ruhe und bedienen Sie keine elektrischen Geräte. Das heißt, dass Sie weder etwas einschalten sollten, zum Beispiel den Lichtschalter, noch etwas ausschalten, wie beispielsweise den Fernseher. Öffnen Sie die Fenster und Türen und alarmieren Sie die Hausbewohner. Vermeiden Sie das Klingeln beim Nachbarn, da auch hier eine Explosionsgefahr drohen könnte. Besser ist es, zu klopfen. Drehen Sie nach Möglichkeit den Hauptgashahn zu und begeben Sie sich mit Ihrem Handy ins Freie. Rufen Sie dort die Feuerwehr unter 112 und melden Sie den Notfall. Warten Sie auf das Eintreffen der Einsatzkräfte und gehen Sie nicht ins Haus zurück.

Kaufberatung: So wählen Sie den passenden Gasmelder aus

Bevor Sie sich für einen Melder entscheiden, sollten Sie sich eingehend mit den unterschiedlichen Modellen befassen. In erster Linie ist es wichtig, einen Melder auszuwählen, der die Gasart erkennt, mit der Sie im Haushalt zu tun haben. Außerdem sollten Sie auf die Lebensdauer sowie auf spezielle Funktionen achten. So sollte der ideale Gaswarnmelder wenigstens über einen Testknopf verfügen, damit Sie diesen selbst prüfen können.

Am besten sind sie damit beraten, wenn Sie Warnmelder bestellen, die mehrere Etagen oder ein gesamtes Mehrfamilienhaus miteinander vernetzen. Hier kommen vor allen Dingen Melder von FlammEXprofi-Gasmelder, Fire-Angel-Gasmelder und ELRO-Gasmelder infrage. Diese Modelle sind nach den aktuellsten Standards geprüft und können in unserem Onlineshop günstig erworben werden.

Empfehlung: Melder für Gas sollten in keinem Haushalt fehlen

Gas kann schnell und unbemerkt austreten und verheerende Folgen für die Bewohner haben. Aus diesem Grund sollten Gasmelder in keinem Haushalt fehlen. Bei rauchmeldershop-online.de können Sie zuverlässige Melder namhafter Hersteller bestellen und haben auch die Möglichkeit, Ihr Haus mit zusätzlichen Meldern sicherer zu gestalten. So können Sie bei uns neben Gasmeldern auch CO-Melder, Rauchmelder und Wassermelder kaufen. Sehen Sie sich jetzt die vielfältigen Produkte an und entscheiden Sie sich für einen Gasmelder, der die Sicherheit in Ihrem Zuhause erhöht.

 

Produktübersicht: Gasmelder kaufen

 

Service-Telefon 07148 - 92 888 92

Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Bestell-Fax 07148 - 92 888 99
Telefon
Sichere Zahlung
Ihre Zahlung wird sicher übertragen.
  • Amazon Pay
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Nachnahme
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung mit BillPay
  • Ratenkauf mit BillPay
Sicherheit
Trusted Shops
Trusted Shops-Bewertung
rauchmeldershop-online.de - Sicherheit mit System Schließen