Rauchmelderpflicht für bestehende Wohnungen im Saarland

Aspach, den 2. Dezember 2016
SQS – Safety Quality System Ab dem 01. Januar 2017 gilt die Rauchmelderpflicht für bestehende Wohnungen im Saarland. Wer dann keinen Rauchmelder hat, dem können hohe Bußgeldstrafen drohen. Ein Einbau kann im Ernstfall Menschenleben retten.

 

Rauchmelder sind ab Januar 2017 Pflicht im Saarland

rauchmelderpflicht-saarland
Die Rauchmelderpflicht ist im Saarland seit dem 18. Februar 2015 gültig. Seitdem können Besitzer von Neu- und Umbauten Rauchmelder installieren lassen. Das ist in der Landesbauordnung des Saarlands geregelt. Bisher war die Installation freiwillig, ab Januar 2017 wird die Installation jedoch Pflicht für alle bestehenden Wohnungen im Saarland.

Die Landesbauordnung regelt genau, wo die Rauchmelder in der Wohnung angebracht werden müssen. Dabei ist jeweils mindestens ein Melder für die Kinder- und Schlafzimmer sowie für alle Flure der Wohnung vorgesehen. Diese dienen als Fluchtwege im Falle eines Brandes. Durch die korrekte Installation sind Bewohner umfassend geschützt und werden im Brandfall alarmiert.

 

Rauchmelder warnen im Ernstfall und retten Menschenleben

Ein Rauchmelder ist besonders wichtig, wenn es um vorbeugende Brandschutzmaßnahmen in den eigenen vier Wänden geht. Der Hintergrund ist, dass viele Menschen die Rauch- und Feuerentwicklung zu spät oder gar nicht wahrnehmen. Jährlich sterben 500 Menschen durch Brände und deren Folgen. Dies kann mit dem Einsatz von Rauchwarnmeldern verhindert werden.

Im Schlaf funktioniert der Geruchssinn nicht, sodass der Rauch meist deutlich zu spät bemerkt wird. Dies hat zur Folge, dass Menschenleben riskiert werden. Der Einsatz von Rauchmeldern in den Schlafbereichen ist deshalb unerlässlich. Auch ohne die Rauchmelderpflicht ist es empfehlenswert, die Melder zu installieren und regelmäßig warten zu lassen.

 

SQS UG: erster Ansprechpartner bei Themen rund um den Brandschutz

Die SQS UG spezialisiert sich seit Jahren auf den Brandschutz. Gefahren, die durch fehlende Rauchmelder entstehen, können verheerende Folgen mit sich ziehen. Es ist deshalb wichtig, aus eigenem Interesse zu handeln und vorbeugende Brandschutzmaßnahmen zu treffen. Dies gilt unabhängig von der Rauchmelderpflicht sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen im Saarland.

Eine Installation oder Wartung der Rauchmelder dauert nicht lange, zahlt sich auf lange Sicht jedoch aus. Fehlende Rauchmelder sorgen vor allem bei Versicherungen für Probleme, wenn die Rauchmelderpflicht ab dem 01.01.2017 in Kraft tritt. Im Schadensfall stehen die Bewohner ohne Melder alleine da und riskieren neben einer hohen Geldstrafe und einer Kürzung oder Streichung von Versicherungsleistungen auch das eigene Leben.

 

Über uns
Das Onlinevertriebsunternehmen SQS steht für Safety Quality System und wurde im November 2011 als SQS UG (haftungsbeschränkt) gegründet. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Bastian und Josef Schlott verfügen jeweils über eine jahrzehntelange Berufserfahrung innerhalb der Brandschutz- und Sicherheitstechnik. Die SQS UG setzt auf Innovation und Qualität, weshalb sowohl die Produktentwicklung als auch die Mitarbeiterschulung zentrale Punkte des Unternehmenserfolgs ausmachen. Als moderner Anbieter von sicherheitstechnischen Waren zeichnet sich das schwäbische Familienunternehmen durch praktisches Knowhow sowie durch marktverbessernde Produkte aus eigener und fremder Fertigung aus.

 

Pressekontakt

Fragen rund um die Thematik des Brandschutzes und der Rauchmelderpflicht im Saarland beantwortet Ihnen das kompetente Team des SQS-Shops:
 
SQS UG (haftungsbeschränkt)
Safety Quality System
Allmersbacher Str. 50
71546 Aspach
Deutschland
Website: http://www.sqsug.de
Online Shop: http://www.rauchmeldershop-online.de
 
Telefonnummer: +49 (0) 7148 – 9288892
Faxnummer: +49 (0) 7148 – 9288899
 
Recherchemöglichkeiten
Hinreichende Informationen zu Brandschutz im Unternehmen und für Privatleute im Saarland entdecken Sie auf der Homepage der SQS UG.

 

5.00 avg. rating (90% score) - 1 vote