Funkmeldezentrale FlammExprofi N50

Lieferzeit: 1-5 Werktage
¤ 199,90
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht bestellbar, bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

07148 - 92 888 92

Funkmeldezentrale FlammExprofi N50

Art.Nr.: 020153

Zentralvernetzungsmethode mit der Rauchmeldezentrale FlammExprofi N50

Die FlammExprofi Funkzentrale N50 ermöglicht eine umfassende Vernetzung von Rauchmelder mit einer zentralen Steuerung. Somit sind größere Objekte wie Werkshallen oder Großraumbüros professionell gegen Brände absichern.

Der Funkrauchmelder FL  10022K wird zusammen mit dem Funkmodul KFSM 868 an den gewünschten Punkten montiert und anschließend über die Zentrale verbunden. Dabei können jeweils 8 Rauchmelder einzeln auf die Zentrale aufgeschaltet werden.

Die Funkzentrale N50 macht vor allem die zentrale Überwachung aller Melder sowie einen großflächigen Alarm im Ernstfall möglich.Die Verbindung ist dabei unidirektional. Die Zentrale sendet keine Funksignale zur Alarmierung anderer Melder aus, sondern sorgt für die exakte Lokalisierung des Brandherdes. Dies stellt den wesentlichsten Unterschied zur Einzelvernetzungsmethode dar. Da alle Signale zuerst die Zentrale ansprechen lassen sich zudem Fehler- und Brandquellen schneller lokalisieren.

Das System kann natürlich auch noch nachträglich mit jedem FlammEx Rauchmelder kombiniert werden.
Bitte beachten: Um einen Rauch- oder Hitzemelder an die Zentrale anzuschließen, muss dieser mit dem FlammEx-Funksendemodul ausgestattet sein. Um Gasmelder anzuschließen, wird das FlammEx-Universalanschaltmodul benötigt.

Vorteil der Zentralvernetzung mit der Funkzentrale N50

Große Objekte können weiterläufig und praktisch unbegrenzt geschützt werden. Zudem ist von zentralen Punkten das gesamte System steuer- und überwachbar, wodurch im Brandfall eine gezielte Bekämpfung der Brand- und Fehlerquellen möglich ist. Besonders bei Werksgeländen ein unschätzbarer Vorteil. Gleichwohl müssen die einzelnen Rauchmelder nicht einzeln entfernt und kontrolliert werden, da an jeder Zentrale auch der Batterie- und Rauchkammerzustand auswertbar ist.

Nachteil der Zentralvernetzung mit der Funkzentrale FL FZ 100

Je nach Größe und Komplexität des Systems ist diese Vernetzungsmethode gegenüber der Einzelvernetzung weitaus aufwendiger und teurer.

  • als Wandgerät oder mobil als Tischgerät einsetzbar
  • Netzanschluss über externes Netzteil 230V AC / 9V DC (im Lieferumfang enthalten)
  • Notstromversorgung über 9 V Alkaline Blockbatterie (im Lieferumfang enthalten)
  • Interner Summer: 90 dB in 10 cm Abstand
  • 3 potentialfreie Relais für Alarm und Störung (Schaltleistung: DC 30 V / 1 A)
  • Anzeigen: Netz, Netzausfall, Alarm, Störung, Batteriewechsel
  • Schnelle, einfache Erkennung und Lokalisierung von Gefahren durch neueste 868 Mhz Funktechnik

Maße:

10,5x15,7x4,0 cm 

Batterieleistung

230V Feststrom

Melderanzahl

max. 8

Vernetzungsoption:

per Funk mit Funkmodul KFSM868 / 3 potenzialfreie Relais

Datei:

Bedienungsanleitung
560.62 KB Download

Klebepad (10 cm) für Rauchmelder-Montage

beidseitig beschichtete Klebe-Schaum-Folie
kein Bohren, kein Dreck, kein Lärm!

Ab ¤ 1,89 Stückpreis ¤ 2,28
Details

Rauchmelder FlammEx K-SD4

mit 9V Lithium Battterie

kabel- und funkvernetzbar

Ab ¤ 18,39 Stückpreis ¤ 18,41
Details

Wärmemelder FlammEx K-TM3

VdS zertifiziert

kabel- oder funkvernetzbar

Ab ¤ 24,68 Stückpreis ¤ 24,88
Details

FlammEx Funksendemodul KFSM868

AUSLAUF-ARTIKEL

Ab ¤ 66,99 Stückpreis ¤ 67,48
Details

Kundenbewertungen für "Funkmeldezentrale FlammExprofi N50"

Es wurden noch keine Kundenbewertungen abgegeben

rauchmeldershop-online.de - Sicherheit mit System Schliessen